Mit dem Define S2 setzt Fractal Design die Define S-Serie fort und ermöglicht mit einem offenen Gehäuse-Layout eine optimale Kühlung der Komponenten. Zu den Design-Merkmalen gehören ebene Flächen, Kunststoff in gebürstetem Alu-Look und eine kantige Formgebung. Das Define S2 bietet viele Optionen für den Einbau einer Custom-Wasserkühlung.

Design-Gehäuse mit offenem Layout Schallgedämmter Tower für Custom-Wasserkühlungen
Die Front, das rechte Seitenteil und der Deckel sind mit Dämmmaterial versehen. Die ModuVent-Abdeckungen zur Schalldämpfung lassen sich problemlos entfernen. Dabei kann der Staubfilter ohne Deckel wieder eingesetzt werden, um den Airflow zu verbessern. Um die Hardware effektiv und möglichst leise kühlen zu können, unterstützt das Case den Einbau von Custom-Wasserkühlern.
 
Wichtigste Verkaufsargumente
Das Fractal Design Define S2 zeichnet sich durch die folgenden Fakten aus:

  • Schalldämmung im Frontpanel & Seitenteil
  • Modularer Deckel mit Schalldämmung und Staubfilter
  • Seitenpaneel aus Tempered Glass
  • Platz für einen 360-mm-Radiator in der Front
  • Raum für einen 420-mm-Radiator im Deckel
  • Zahlreiche Optionen für die Montage von Wasserkühlungssystemen
  • Platz für bis zu 440 mm lange Grafikkarten
  • Magnetischer Frontfilter & abnehmbare Bodenfilter


Drei Testberichte die Ihre Kunden überzeugen
Die nachfolgend aufgelisteten Berichte sind für Ihre Kundschaft äusserst lesenswert und bieten Inputs für den optimalen Einsatz.

 
 
Jetzt bestellen